Alle Artikel in: Plauderpost

Selbst ist die Frau …

Paletten werden nicht nur zum Transport benutzt sondern auch zum Bauen von Möbeln etc. Beim Stöbern im Netz haben ich dann eine nette Sitzmöglichkeit gefunden. Und weil ich die so toll fand, habe ich mir auch gleich die notwendigen Paletten, Farbe und lenkbare Transportrollen mit Stopper gekauft. Die Transportrollen empfehle ich auf jeden Fall, da man die Lounge dann bequem an einen anderen Platz fahren kann. Die Paletten habe ich mit einer weißen, wasserabweisenden Farbe gestrichen. Dies hat übrigens die meiste  Zeit in Anspruch genommen. Im Anschluss habe ich die Rollen drunter geschraubt und die Paletten miteinander verschraubt. Die Rücklende habe ich mit Winkel verstärkt. Man kann natürlich seine eigenen Ideen einbringen und das ganze optimieren. Ich habe an der Seite eine kleine, zugeschnittene Palette angebracht. Diese nutze ich als Getränkehalter. Man kann auch bequem Blumen einpflanzen. Natürlich muss man vorher etwas Holz drunter setzen. Die passenden Auflagen findet man Online oder aber auch im Baumarkt. Fazit: Super bequem, kein großer Aufwand, Platz für 2 Erwachsene bzw. 3 Kinder….

Wie in alten Zeiten ….

Auf meiner Ostseerundreise war ich auch in einer Kantine auf Rügen. Auf einmal war es wie früher in der Grundschule. Schlange stehen an der Essensausgabe. Und das Wichtigste: Es gab Reisbrei mit Zucker & Zimt. Ich liebe es….. Auch das in Ostdeutschland bekannte Jägerschnitzel mit Nudeln & Tomatensoße stand auf der Speisekarte… Super Lecker…  

Son of Hibachi….

Da ich leidenschaftlich gern grille, habe ich mir für unterwegs den Son of Hibachi zugelegt. Mit etwas Übung ist der Grill in wenigen Minuten bereit. Er nutzt den sogenannten Kamineffekt. Um die Funktionsweise etwas genauer zu erklären, habe ich unten das Herstellervideo eingefügt. Von mir gibts ein Daumen hoch! Links und Rechts kommen Briketts unter die Grillroste. (halten die Hitze länger!) Ich habe zusätzlich noch etwas Holzkohle hinzugefügt. Da die Roste ziemlich nah an der Kohle sind, auch auf der oberen Schiene, empfiehlt es sich z.B. Alufolie drunter zu legen. Und hier die Anleitung ….        

Meine geliebte Streuselschnecke…

Seit Jahrzehnten hat mich meine Streuselschnecke begleitet. Sei es bei Geburtstagsfeiern, im Auto oder aber beim gemütlichen Kaffee zu Hause. Und nun: Unser Dorfbäcker hat geschlossen und somit hat die Ära Streuselschnecke ein Ende. ;-( Und NEIN: Woanders schmecken sie mir nicht !